Siegerteam Eldagsen 1 2018/19

Das Meisterteam von Eldagsen 1:
Friedhelm Krislin, Bernd Hartmann, Horst Kalinowski und Horst Albrecht (von links.)

Das Team aus Quetzen vor dem Relegationsspiel.

Katap…Kapitul…Hauptsache ein Wort mit K. Der Staffelleiter im Kampf mit der Sprache…

Bernhard aus Buchholz hat gut Lachen. Gleich gibt es noch eine Urkunde.

Wir haben Zeit. Die Vizemeister aus Liga 1 ganz entspannt.

Neuenknick demnächst in Liga 2. Spielführer Peter mit seinem Team kann es immer noch nicht fassen.

Noch ganz zuversichtlich. Die Boulelfreunde aus Großenheerse kurz vor dem Countdown…

Hier ist die Welt in Ordnung. Wasserstraße 1 hält die Klasse, das 2. Team steigt auf.

Die älteste Boulespielerin aus Hävern zu Gast am Tisch von Döhren. Mit Platz 3 in Liga 1 scheint der Vorjahresmeister zufrieden zu sein.

Demnächst noch mit einem 3. Team am Start. In Gorspen-Vahlsen ist genügend Spielermaterial vorhanden.

Das 1. und 2, Team von der Loh in Eintracht am Biertisch:Total entspannte Gesichter nach einer erfolgreichen Saison.

Das Bouleteam aus Friedewalde ist zufrieden. Mit neuer Bahn in der nächsten Saison noch mal oben mitmischen.Warum nicht?

Remco und Monika aus Quetzen bei der Spielerauswahl. Ralph hält sich dezent zurück.

Das Team aus Großenheerse macht sich bereit für den Klassenerhalt. Rolf, Annette und Muckel suchen schon den Gegner…

Wir können nicht ohne euch. Hävern und Großenheerse gemeinsam am Tisch.

Rolf hat gut Lachen. Ovenstädt erreicht Platz 4 in Liga 1.

Perfekte Haltung von Rolf Settke aus Großenheerse im 2. Spiel. Nur Haltung allein reicht nicht: Quetzen siegt 7:5.

 

Im ersten Relegationsspiel siegt Großenheerse souverän mit 7:2. Spielführer Oli P. ist mit seinem Team zufrieden.

 

Die Kugeln rollen immer besser. Quetzen kurz vor dem Triumph.

Alfred Breustedt wirft noch eine letzten Blick seiner Kugel hinterher. Zukünftig wird er am Donnerstag spielen, seine neue Heimat wird die Liga 2.

Schiedsrichter Carsten W. kennt keine Gnade im Relegationsspiel. Er bittet die Losfeen Martha und Sophie Abstand zu halten.

Das Teamtrio aus Frille. Familie Lauert tritt die Rückreise mit roter Laterne an. Auch als Schlusslicht in Liga 2 hat diese Mannschaft immer noch ein Lächeln auf den Lippen. Gut so!

Hier nochmal der Siegerpokal. Friedhelm Krislin verliert mit seinem Team nur 2 Spiele während der Saison. 14 Punkte auf der Habenseite, ein verdienter Meister.

Buchholz 1

Stolze Vizemeister aus Liga 1. Spielführerin Doris Schmidt aus Buchholz im Kreis ihrer erfolgreichen Mannschaft. Renate Fohsel präsentiert die Urkunde.

Eine neue Liga ist wie ein neues Leben. Mit Wasser löscht Spielführer Oli Pohlmeier seinen Durst, Der Fotograf hat einen anderen Durstlöscher erwartet. Auch Muckel wundert sich.

Faire Verlierer erholen sich vom Relegationsspiel. Helmut aus Hävern unterstützt sein Nachbardorf.

Meister in Liga 2. Das siegreiche Team von Andy Papenburg präsentiert stolz die Urkunde.

Der Aufstieg in Liga 1 ist eingerahmt. Eldagsen 2 erreicht mit Ruth Kalinowski und Udo Naß Platz 2.